Turnierarchiv

Karl Graf Turnier 2015

Das Damen- und Herrenfinale des 42. Karl Graf Turnieres endete mit den Siegen der beiden als Nr. 2 gesetzten Kerstin Peckl (T.V. Wiener Neudorf) und Mario Haider-Maurer (1. Klosterneuburger Tennisverein).

Die 13-jährige Emily Meyer (TC Dornbirn), und Überraschung des Turniers, schlug die topgesetzte Hotter Nina (TC Raiffeisen Schwaz) und konnte sich im Halbfinale mit einem glatten 6:0, 6:0 gegen Hannah Ploner (TC Telfs) durchsetzen. Erst im Finale musste sie sich mit einem 3:6, 4:6 der Nr. 2 des Turnieres (Kerstin Peckl) geschlagen geben.

Vor vollen Zuschauerrängen und mit Spannung erwarteten Halbfinale der Herren setzte sich der Top-Favorit Martin Fischer mit einem eindeutigen 6:1, 6:1 gegen Robin Peham (TC Altenstadt) durch. Im zweiten Herren-Halbfinale musste sich Felix Wohlgenannt (TC ESV Feldkirch) relativ klar mit einem 2:6, 0:6 geschlagen geben.

Im Endspiel begeisterten Martin Fischer und Mario Haider-Maurer die Zuschauer mit tollen Ballwechseln und einem hart umkämpften Match, welches schlussendlich Mario Haider-Maurer mit 7:5 und 6:4 für sich entscheiden konnte.

Der TC ESV Feldkirch und die Turnierleitung gratulieren den Siegern und bedanken sich für ein tolles und gelungenes Turnier.

Ergebnisse und Raster Damen »
Ergebnisse und Raster Herren »

Karl Graf Turnier 2014

Mit Siegen der beiden topgesetzten Spielerinnen und Spieler endete die bereits 41. Ausgabe des Hallen-Tennisturniers um den Karl Graf-Wanderpokal.

Vor vollen Zuschauerrängen konnte am Finalnachmittag die Tirolerin Jana Haid ihre Landsfrau Kim Häusler (beide TC Telfs) mit 2:6, 6:4, 6:3 bezwingen.

Im mit Spannung erwarteten Herrenfinale hatte der ATP-Doppel-Sieger von Sao Paolo, Philipp Oswald, keine Mühe gegen den erst 16-jährigen Tiroler Matthias Haim und gewann im Duell der beiden Trainingskollegen (im VTV-Campus) mit 6:1, 6:2.

Wir gratulieren den Siegern.
Die Turnierleitung.

Ergebnisse und Raster Herren »
Ergebnisse und Raster Damen »

Karl Graf Turnier 2013

Am Samstag, dem 30. März 2013 fanden die Finalspiele des Karl Graf-Turnier 2013 statt. 

Die Damen begannen um 09.00 Uhr das Halbfinale wie folgt:

  • Haid Jana (TC Telfs) : Mathis Nadine (TC Wörgl)
  • Häusler Kim Jana (TK IEV Tiroler Wasserkraft) : Schlatter Lisa (TC Telfs) 

Das Finale wurde um 14.00 Uhr zwischen Haid Jana und Schlatter Lisa ausgespielt, welches von der Nr. 2 des Turniers, Schlatter Lisa, mit 6:4, 6:2 gewonnen wurde.

Um 11.00 Uhr standen sich beim Herren-Halbfinale folgende Paarungen gegenüber:

  • Reissig Nico (TC Neumarkt) : Grabher Alexander (TC Dornbirn)
  • Oswald Philipp (TC Sparkasse Kirchdorf) : Holzer Thomas (Verband VTV) 

Als Sieger gingen Reissig Nico (6:4, 6:2) und Oswald Philipp (6:4, 7:6) hervor; sie kämpften um 16.00 Uhr in einem hochklassigen Finale um den Karl Graf Wanderpokal. Vor ca. 200 begeisterten Zuschauern konnte Oswald Philipp das Finalspiel mit 6:3. 6:3 für sich entscheiden. Er gewann somit das Karl Graf-Turnier zum dritten Mal und konnte den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Beim diesjährigen Karl Graf-Turnier waren bei den Herren 31 und bei den Damen 15 Nennungen.

Besonders erfreulich waren die vielen Zuschauer, die während der ganzen Tage die Tribüne gefüllt haben und mit überaus interessanten Spielen belohnt wurden. Auch die Spieler waren sehr erfreut über das rege Interesse des Publikums.

Das Turnier wurde von Schneckenreither Roland als Turnierleiter und seinen Helfern sowie durch Manuel Sperger als Oberschiedsrichter perfekt vorbereitet und durchgeführt.

Insgesamt war das 40. Karl Graf-Turnier heuer wiederum sehr erfolgreich, was ohne Sponsoren, freiwillige Helfer und Otto und seinem Gastronomieteam nicht möglich wäre. In diesem Sinne bedankt sich der TC ESV Feldkirch bei allen, die zum Erfolg dieses Turnieres ihren Beitrag geleistet haben

Karl Graf Turnier 2012

Am heutigen Finaltag ging das 39. Karl Graf – Turnier seinem Ende entgegen. Um 11.00 Uhr fand das Herren-Halbfinale wie folgt statt:

  • Oswald Philipp (UTC Vandans) : Gruber Adrian (TC Raiffeisen Stans)
  • Bodmer Adrian (Verband VTV) : Ager Johannes (TC Gleisdorf)

Als Sieger gingen Oswald Philipp (6:1, 6:1) und Ager Johannes (6:2, 6:1) hervor; sie kämpften um 16.00 Uhr in einem hochklassigen Finale um den Karl Graf Wanderpokal. Vor ca. 200 begeisterten Zuschauern konnte Ager Johannes das Finalspiel mit 6:4. 6:4 für sich entscheiden.

Bei den Damen spielten um 09.30 Ploner Hannah (TK IEV Tiroler Wasserkraft) und Grabher Julia (TC Dornbirn) um Einzug ins Finale. Grabher Julia konnte dieses Match mit 6:3, 6:2 souverän für sich entscheiden. Pinkitz Melanie (TC Dornbirn) gab ihr Halbfinale w.o., da sie zu einem Turniereinsatz nach Kroatien musste. Somit standen sich die Titelverteidigerin Mathis Nadine (TC Hohenems) und die als Nummer 2 gesetzte Grabher Julia im Finale um 14.00 Uhr gegenüber. Dieses konnte Grabher Julia mit 6:2, 6:4 für sich entscheiden.

Karl Graf Turnier 2011

Nach einem tollen Finaltag stehen die Sieger für 2011 fest:

- Kamitz Gerald, gewinnt 6:4 6:4 gegen Grissmann Peter

- Mathis Nadine, gewinnt 6:3 6:4 gegen Metzler Karin

Wir gratulieren den Siegern.

Die Turnierleitung.

Karl Graf Turnier 2010

Liebe Tennisfreunde,

das 37. Karl Graf Tennisturnier vom 30. März bis 3. April 2010 brachte auch heuer wieder tollen Tennissport in die Montfortstadt.

Über 5 Tage konnten wir uns an spannenden und fairen Spielen von 40 Herren und 16 Damen erfreuen, die Finalspiele am Samstag brachten folgende Sieger:

Die Tirolerin Wegmaier Lisa (Nr. 2) zeigte im Finale ihr großes Talent und siegte mit 6:1 / 4:6 / 6:4 gegen Schiller Julia (Nr. 3) aus Vorarlberg.

Bei den Herren gewann der auf Nummer 2 gesetzte Gündera Jürgen gegen den topplatzierten Telawetz Patrick mit 6:4 / 7:5.

Schon traditionell war das reichhaltige Buffet im Anschluss an die Finalspiele und Siegerehrung. Dies war zugleich der Schlusspunkt für die gelungene Veranstaltung.

Unserer besonderer Dank gilt allen Sponsoren, den Aktiven und den zahlreichen Besuchern.

Karl Graf Turnier 2009

Liebe Tennisfreunde,

das 36. Karl Graf Tennisturnier vom 07. bis 11. April 2009 in der Tennishalle des TC-ESV Feldkirch ist Geschichte. Während 5 Tagen kämpften 52 Herren und 19 Damen um den Titel. Dank großzügiger Unterstützung zahlreicher Sponsoren, allen voran der Turnier-Hauptsponsor EHG Dornbirn, konnte ein attraktives Turnier durchgeführt werden.

Bei den Herren war der Topgesetzte Armin Sandbichler (ÖTV Nr. 21) das Maß der Dinge: er gab im gesamten Turnier nur 9 Games ab. Im Finale deklassierte er den 3-fachen Karl- Graf Turniersieger Thomas Schiessling mit 6:0 / 6:1.

Im Damenbewerb siegte die Luzernerin Karin Hechenberger gegen die aus Höchst stammende Stefanie Rath mit 6:3 und 7:5. Somit gibt es bei beiden Bewerben neue Namen in der Siegerliste.

Die Vorarlberger Spieler schlugen sich in diesem starken Teilnehmerfeld ausgezeichnet: Der ESV- Spieler Uli Knoll erreichte das Viertelfinale und für den Dornbirner Stefan Bildstein war erst im Halbfinale Endstation. Bei den Damen waren mit Stefanie Rath als Finalistin und Julia Breuss ebenfalls 2 Ländle-Damen unter den besten vier.

Eine weitere Talentprobe gaben die jungen Vorarlberger Spieler/-innen aus dem VTV- Leistungskader: Nadine Kopf , Linus Erhart und Felix Wohlgenannt konnten im Hauptbewerb ihr Können eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Im Anschluss an die Finalspiele und Siegerehrung bildete das reichhaltige Buffet einen würdigen Schlusspunkt an die gelungene Veranstaltung.

Karl Graf Turnier 2008

Phillip Oswald und Stefanie Rath haben zum zweiten Mal in Folge das Hallen-Tennisturnier um den Karl Graf - Wanderpokal gewonnen.

Mit den Sieg im Finalspiel über Christoph Steiner 6:3 / 6:3 konnte sich Philipp Oswald das zweite Mal den Titel des Karl Graf Turniers holen. Vor vollen Zuschauerrängen haben sich die beiden Spieler ein sehr schnelles und hartes Spiel geliefert.

Die Vorarlbergerin Stefanie Rath konnte sich ebenfalls in einem hart umkämpften Spiel gegen Stephanie Vock mit 7:6 / 5:7 / 6:4 durchsetzen und hat ebenfalls das Turnier zum zweiten Mal gewonnen.

sponsored by


TC-ESV Feldkirch  |  Beim Levner Weiher 3a  |  6800 Feldkirch  |  +43.5522.75775  |  tennis@.tc-esv.at
ateliermerz.