Johannes Bangratz gewinnt zum dritten Mail in Folge

Der Sieg ging auch heuer wieder an den 19-jährigen Johannes Bangratz aus Imst. Der Sieger der Jahre 2017 und 2018 bezwang im Finale den Topgesetzten Gabriel Schmidt mit 6:1 7:6.

Im Halbfinale besiegte Johannes – in der Neuauflage des Vorjahresfinale – Sandro Kopp mit 6:4 6:1. Gabriel Schmidt gewann sein Halbfinale gegen Niklas Waldner 6:4 6:1.

Aus Ländle-Sicht kamen Robin Peham und Niklas Rohrer bis ins Viertelfinale.

Wir bedanken uns bei allen Spielern und dem Oberschiedsrichter Stefan Bildstein für den reibungslosen Turnierablauf. Besonderer Dank gilt den zahlreichen Helfern und Unterstützern des Karl-Graf-Turniers

Turnierraster Hauptfeld »

Harald Weissenbacher von Sponsor Wiener Städtische, TC ESV-Urgstein Fritz Ender, Sieger Johannes Bangratz, Zweiter Gabriel Schmidt, TC ESV Feldkirch-Obmann Thomas Klammsteiner sowie VTV-Vertreter Vize-Präsident Philipp Werner (v. l. n. r.)

sponsored by


TC-ESV Feldkirch  |  Beim Levner Weiher 3a  |  6800 Feldkirch  |  +43.5522.75775  |  tennis@.tc-esv.at
ateliermerz.